Fidor Bank Bitcoin Erfahrung


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.01.2020
Last modified:04.01.2020

Summary:

Deshalb benГtigt der Online Buchmacher von seinen Kundinnen und Kunden genauere Informationen. Das maximale was ich dort auf einmal gewonnen habe war.

Fidor Bank Bitcoin Erfahrung

Fazit aus Trader Bewertungen. Vorteil größter europäischer Marktplatz für Bitcoins. Vorteil Expresshandel über FIDOR Bank möglich. Investieren Sie ab € und verdienen Sie bis zu € täglich. Wer ein Konto bei der Fidor-Bank hat, kann binnen Minuten Bitcoins kaufen. Hab ich juveleo76.com verifiziert mein Bankkonto, in dem ich 9,90 Euro überweise.

Erfahrungen mit der Fidor Bank – Girokonto und Geschäftskonto. Was ist die Meinung der Kunden?

Für juveleo76.com spricht hier: Fidor Bank: Das Unternehmen kooperiert mit der renommierten Fidor. Wie viele Sterne würden Sie Bitcoin Deutschland AG geben? Geben Sie wie schon Ihre Erfahrung zählt. Ich bin zufrieden mit juveleo76.com und der Fidor Bank. Die traditionellen Banken machen bisher nicht mit. Nur bei der Fidor Bank kann man Bitcoins ganz einfach über das Girokonto kaufen. Wie das.

Fidor Bank Bitcoin Erfahrung Fidor Bank im Test - Note: Sehr gut Video

Bitcoin kaufen und Bitcoin verkaufen auf Bitcoin de / Fidor Bank

Fidor Bank im Test - Note: Sehr gut. Die Fidor Bank ist ein noch sehr junges Unternehmen, das erst gegründet wurde. Ihr Angebot richtet sich vor allem an die sogenannten digital natives, also Menschen, die schon mit dem Internet groß geworden sind. Die Fidor Bank und juveleo76.com schlossen im Juli eine Partnerschaft und im Februar ging der Express-Trade in die Beta-Phase über. Vor dem Jahr konnte man allerdings nur Bitcoin gegen Euro tauschen und erst während dem Jahr wurden andere Kryptowährungen, wie Ethereum, Bitcoin Cash und Bitcoin Gold als Handelsware hinzugenommen. Ich habe ein einjähriges Festgeldangebot bei der Fidor Bank wahrgenommen. Das lief alles ganz gut, wenn auch die Abläufe der Fidor Bank für mich recht gewöhnungsbedürftig juveleo76.com Einzahlung des Festgeldes musste ich ein Girokonto eröffnen, dieses war kostenfrei. Bitcoin Bank Erfahrungen. Wie auch andere Bitcoin Robots Anbieter macht der Robot Anbieter auf seiner Webseite vorwiegend Werbung für sich selbst, daher ist es ein wenig schwer eine authentische und unabhängige Meinung einzuholen. Fidor Bank Erfahrungsbericht # von M.L. am 4 Kunden war zufrieden, wechselt dennoch. Ich war seit 14 Kunde bei der Fidor Bank bis zum heutigen Tage. Ich selbst kann fast keine negativen Berichte über die Bank schreiben, da ich bis heute mein Konto relativ problemlos bei der Bank führen konnte. Manchmal funktioniert die App nicht, dann die Karte nicht, Probleme beim Automaten. Über 6 Wochen kam keine Bestätigung. Jetzt bekomme ich permanente Phishing Mails. Ich benutze die Plattform nicht zum Traden sondern zum Aufbewahren der coins. Alles bis dahin kein Problem, aber: durch die Sperrung des Onlinezuganges ist es Kostenlos Spiele Biz nicht möglich, Kontoauszüge zu ziehen. Der Fidor-Callcenter-Mann konnte meinen bemüht freundlichen Nachfragen irgendwann nicht mehr mit den ihm aufgezwungen Standardantworten standhalten, obwohl ihm klar war, dass der Anruf ja zu Blabla-Zwecken aufgezeichnet wird und bestätigte mir Stream.Me unumwunden, dass das aktuelle Gebaren und Umgang mit den Kunden nichts mehr mit dem vor Jahren zu tun hat. Kinderspiele Download lohnt sich also durchaus, den Anbieter auf Fehler oder technische Probleme hinzuweisen. Ich persönlich kann bisher nichts Negatives feststellen. Wer ein Konto bei der Fidor-Bank hat, kann binnen Minuten Bitcoins kaufen. Hab ich juveleo76.com verifiziert mein Bankkonto, in dem ich 9,90 Euro überweise. Dabei agiert die Börse als gebundener Vermittler der Fidor Bank AG aus München. Neben dem Handel mit Bitcoins ist auch der Handel mit Bitcoin Gold, Bitcoin. Leider war der Fidor- Service schon damals miserable. Ich habe das Konto überwiegend genutzt um auf juveleo76.com zu traden. Gerade beim Kauf von Bitcoins etc. Wie viele Sterne würden Sie Bitcoin Deutschland AG geben? Geben Sie wie schon Ihre Erfahrung zählt. Ich bin zufrieden mit juveleo76.com und der Fidor Bank.

Hatten sieben in Fidor Bank Bitcoin Erfahrung Sendungen 500 Euro gewonnen. - Fidor Bank Erfahrung #197

Ich werde einfach ignoriert und dadurch in den finanziellen Ruin getrieben. 2/6/ · Fidor Bank und juveleo76.com: Was verbindet sie? Seit dem Jahre kooperiert die Fidor Bank AG – Deutschlands erster Web Bank – mit der Bitcoin Deutschland AG. Die Fidor Bank ist eine internetbasierte Direktbank, die neben klassischen Bankangeboten auch Internet-Payment juveleo76.com juveleo76.com handelt es sich um einen deutschsprachigen Internet-Marktplatz, auf dem . 1/14/ · juveleo76.com arbeitet mit der Fidor Bank zusammen Die juveleo76.com Erfahrungen zeigen schnell, dass es sich ohne Zweifel um einen seriösen Anbieter für Kryptowährungen handelt. Schließlich kooperiert das Unternehmen mit der Fidor Bank, einer renommierten deutschen Bank, die auch über eine entsprechende Lizenz verfügt. Nach unserer Erfahrung solltet Ihr aber ein Bankkonto bei der Fidor Bank besitzen, beziehungsweise eröffnen. Nur dann könnt Ihr den Express-Handel nutzen. Der reguläre Vorgang beim Handel ist durchaus zeitintensiv. Zudem obliegt Ihr auch den Limits, wenn Ihr kein Fidor Bank Kunde seid. Dass die Bitcoin Deutschland AG als Vermittler für die.
Fidor Bank Bitcoin Erfahrung

Alles funktioniert bestens. Und ich zahle nur die Mastercard , glaube 2 Euro im Monat aufgrund entsprechender Transaktionen über 10 im Monat.

Es mag immer Leute geben die Probleme haben und Ihren Frust dann überall schreiben, aber es gibt eben auch genauso viele oder sogar mehr, bei denen alles bestens ist, mich zähle ich jedenfalls dazu.

Dankeschön und weiter so Fidor. Absoluter Sauladen, 1. Inkompetenter, unfreundlicher Kundensupport 2.

Kulanz und Kundenbindung sind Fremdwörter 3. Ich hatte, wie viele andere, das Fidorkonto zum Traden von Bitcoin angelegt.

Nachdem ich mich nun eine geraume Weile nicht mehr eingeloggt hatte, musste ich feststellen, dass ich fast Euro im Minus war, weil die Schweine das ganze auch noch verzinst haben.

Man hatte mein kostenloses Girokonto auf kostenpflichtig umgestellt für ca. Der Kunde kann sich elektronische Dokumente online ansehen, herunterladen, ausdrucken und archivieren.

Kontoauszüge und Mitteilungen, die den Geschäftsverkehr mit der Bank betreffen, elektronisch als Datei zur Verfügung. Dies gilt auch für Anlagen zu Kontoauszügen.

Der Online-Kontoauszug wird von der Bank monatlich erstellt. Elektronische Bankdokumente z. Kontoauszüge werden als schreibgeschützte PDF-Dateien erstellt.

Falls dem Kunden Bankdokumente nicht zugehen, muss er die Bank unverzüglich benachrichtigen. Widerspruchsfristen und rechtliche Regelungen hin oder her.

Das ganze Verhalten in menschlich und moralisch echt daneben. Spätestens dann, wenn man sieht, dass sich jemand schon lange nicht mehr eingeloggt hat und sein Konto ohne Transaktionen immer mehr ins Minus wandert und das ohne Dispo sollte man sich bei seinem Kunden melden.

Kontoeröffnung eine Katatrophe!!! Wollte ein Konto bei Fidor eröffnen. Leider 12 Tage noch Legitimation nichts geschehen.

Weshalb kann die TIN nicht früher abgefragt werden? Aufgrund des schlechten Prozesses, der Kontoführungsgebühren und der hier insbes.

Will nicht wissen, wie der Service ist, wenn man andere Probleme mit Fidor hat!!! Einfach lächerlich! Vor etwas mehr als einem Jahr das Konto leergeräumt, ohne schriftliche Email oder Post wurden einfach Kontoführungsgebühren erhoben, nun ist mein Konto 90 Euro im Minus.

Nach Kontaktaufnahme sagte man mir, es ist in das Postfach des Portals zu schauen, die Kosten sind nicht auf Kulanz zurückzuziehen.

Aus diesem Grund werde ich nun auch keinen Geschäftskunden von mir diese Bank empfehlen. Sehr unprofessionell. Bin irritiert über all die negativen Bewertungen - und habe auch länger überlegt, ob ich auf Basis dessen ein Konto bei der Fidor Bank eröffne.

Und bin echt positiv überrascht. Umsetzung, App, Abwicklung, Geschwindigkeit - einwandfrei und klare 5 Sterne. Hier gibt es einfach nix zu bemängeln.

Ganz im Gegenteil, können die grossen Bankhäuser sich ne Scheibe von abschneiden. Das Konto meiner Frau wurde ohne Angabe von Gründen gesperrt, die "Berater" am Telefon , wo wir 4 mal um Auskunft baten, wirklich nur sehr höflich nach dem Grund fragen wollten, waren sehr unmotiviert bis pampig und verwiesen uns darauf, wir sollten das per email klären.

Nach 3 Emails, die einfach unbeantwortet blieben kam dann die lapidare Auskunft die Bank hätte das Recht Konten zu kündigen und wir sollten angeben wohin mit dem Restguthaben.

Dabei haben wir da noch einen Sparbrief der bis April läuft. Der wurde überhaupt nicht erwähnt. Die lassen einen einfach allein und kümmern sich nicht um die Sorgen der Kunden.

Alle Antworten waren nur vorgeferigte Formbriefe bzw. Phrasen am Telefon. Daher nutzte ich es eher selten in den letzten Jahren.

Das ist für mich Grund genug, mein Konto aufzulösen. Anne Clausnitzer Verifiziert Sunday, 10 April Nachdem das Identifikationsverfahren abgeschlossen ist, lief bisher alles problemlos.

Eine tolle Onlinebank, sehr einfaches Menü und schnelle Abwicklungen. Da ich eine sehr schlechte Schufa habe.

Besonders finde ich gut, dass diese Bank keine Eintragung in der Schufa hinterlässt. Auch kann man über einen Geld-Notruf von der Bank Geld leihen, wenn man son Engpass überbrücken möchte.

Die Bank will an einer Bank Karte Arbeiten und bald raus bringen. Negativ finde ich, dass keine Kontoauszüge gibt.

Man kann nur die Umsätze ausdrucken. Es gibt leider keine EC-Karte. Und man hat nur 4 Geldabhebungen in Monat frei. Die Bank kann ich nur empfehlen.

Das Online Banking ist sehr schön und übersichtlich. Man muss sich nicht erst endlos durchklicken, bis man seinen Kontostand sieht.

Da können sich die alten Banken was abschauen. Der Kundenservice ist allerdings ein wenig seltsam.

Man hat das Gefühl, da arbeiten studentische Aushilfen. So wirklich professionell wirkt das nicht immer. Man merkt auch, dass sie nicht wollen, dass man anruft.

Dazu ist das Konto wohl auch zu billig. Ich nutze das Geschäftskonto für einen kleinen Ebayhandel, weil es wenn man viele kleine Transaktionen hat unschlagbar günstig ist.

Andere verlangen da pro Transaktion 30 oder 50 Cent. Hier sind alle inklusive. Die Prepaid Kreditkarte ist super zum Einkaufen im Internet, weil das viel sicherer ist.

Man kann Limits setzen und wird über jede Transaktion per Mail informiert, die man dann freigeben muss.

Mir erscheint das sehr sicher. Ich mag ein Konto, das unkompliziert ist, das ich einfach nur benutzen kann, ohne von "Beratern" genervt zu werden, wo ich keinem ständig Rechenschaft ablegen muss, warum und wieviel ich verdiene oder laufend Angebote erhalte usw.

Über das Zahlen oder Bezahlen mit Bitcoins kann grundsätzlich jeder Betrag gesendet oder empfangen werden — jederzeit und weltweit.

Das ist selbstverständlich abhängig von dem jeweiligen Bitcoin-Guthaben und einer Registrierung der Nutzer. Die Transaktionen sind umsonst oder mit einer geringen Gebühr versehen.

Über ein komplexes Verschlüsselungssystem sind Bitcoin-Transaktionen sicher. Sensible und persönliche Daten werden dabei nicht übertragen.

Rückbuchungen sind darüber hinaus nicht möglich. Alle Informationen zu den durchgeführten Transaktionen sind einer Blockchain gespeichert und so für jeden Bitcoin-User nachvollziehbar bzw.

Die Fidor Bank ist eine internetbasierte Direktbank, die neben klassischen Bankangeboten auch Internet-Paymen t anbietet.

Bei Bitcoin. Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse.

Trader können beispielsweise angeben, dass sie 0,45 Bitcoins zu einem Preis von 7. Dann können Verkäufer das Angebot annehmen, Anleger bezahlen den Kaufpreis und die Transaktion wird abgeschlossen.

Wichtig ist hierbei vor allem, den aktuellen Marktpreis gut im Blick zu haben. Denn nicht Bitcoin. Allerdings zeigt sich in der Praxis, dass diese durch die hohe Anzahl der Gebote recht einheitlich sind.

Würde ein Trader deutlich mehr Geld als den Marktdurchschnitt verlangen, würden sich keine Gegenparts für die Order finden. Bei Bitcoin.

Zu beachten gilt es, dass für Käufe und Verkäufe selbstverständlich eine Gebühr anfällt. Trader zahlen in der Regel einen prozentualen Teil der Transaktionssumme an die Plattform, wobei die genaue Höhe auch immer von der absoluten Ordersumme abhängt.

Generell zeigt sich jedoch, dass Bitcoin. Zumal die Kosten immer zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt werden.

Wie der Bitcoin. Insofern müssen Anleger selbst dafür sorgen, passenden Gegenpositionen für ihre Orders zu finden. Möglich ist das entweder über die eingebaute Suchfunktion oder das Online-Stellen eigener Gebote.

In Deutschland zählt Bitcoin. Einige Fakten:. Sekündlich aktualisiert die Börse zudem, wie der aktuellen Bitcoin Kurs derzeit liegt.

Ich hatte über ein halbes Jahr keine Verbindung zum Konto. Jetzt habe ich per Einschreiben gekündigt: keine Rückmeldung z. Nach über 5 Wochen kann ich mich nicht mehr einloggen, denke jetzt ist das Konto nicht mehr existent ich habe es öfter versucht mich einzuloggen der Restbetrag auf dem Konto ca.

Deshalb sollte man nicht kündigen und noch was auf dem Konto stehen haben! Bis heute habe ich von der Bank wie gewohnt keinerlei Rückmeldung erhalten, weder telefonisch noch per Mail.

Der Kundenservice wird hier nicht vernachlässigt, er ist schlicht nicht vorhanden. In der Liebe sagt man: der Charakter eines Menschen zeigt sich nicht beim Kennenlernen, sondern erst bei der Trennung.

Wenn es ging würde ich null Sterne geben, seit dem Am Telefon erkennt man mich schon an der Stimme und die tun mir auch echt leid.

Sie müssen die Unfähigkeit ihrer Mitarbeiter ausbaden, denn das IT-Team scheint wirklich robotergesteuert zu sein. Ich kann jedem nur abraten.

Auch wenn ich bis zum Jahreswechsel immer zufrieden war. Aber das jetzt geht gar nicht. Ich kann nicht über mein Geld verfügen und Hilfe scheint nicht in Aussicht.

Ich habe auch die Bankenaufsichtsbehörde eingeschalten, aber anscheinend bin ich da auch nicht die Einzige. Leider liest man hier viel Negatives, ich kann das nicht nachvollziehen.

Ich bin seit Kunde und es gab noch nie Probleme. Ob dies mit den Kunden selbst zusammenhängt oder ob das Bankverschulden ist. Es ist jedoch auch so das die positiven Erfahrungen seltener als Erfahrungsbericht im Netz verbreitet werden.

Vorsicht Abzocke! Bitte meidet diese Bank. Mehrfach Login im Online-Bereich nicht möglich. Support antwortet max 1x die Woche und man erhält Standardantworten.

Die Bank hatte letzte Woche Wartungsarbeiten. Seitdem ist kein Zugriff auf das eigene Geld mehr möglich. Bei zahlreichen Anrufen wird man nur vertröstet.

Es sind keine Mitarbeiter an der Hotline, die irgendwas machen können. Man hat nur die Möglichkeit, mit einem Anwalt eine Lösung zu finden.

Die Fidor Bank bietet sehr schlechten Service - ich habe um Dann folgte die angebliche Kontopfändung.

Einfach nicht zu empfehlen. Ich werde jetzt kündigen. Auch das neuerdings Kontoführungsgebühren gezahlt werden müssen und irgendwelche Serviceabbuchungen getätigt werden, sind echt unverzeihlich.

Ich bin seit dort und das erste Jahr war in Ordnung nur jetzt einfach nur noch schlecht. Lange Wartezeiten in der telefonischen Servicesupport und unfreundliche Mitarbeiter die einen nur auf die Service-Email verweisen.

Auch dass irgendwelche Angebote auf der Website nicht funktionieren wie zum Beispiel der Geldnotruf.

Die Fidor Bank ist nie erreichbar. Bestenfalls schwer erreichbar. Dann wird man am Telefon noch unfreundlich behandelt.

Sowas schlechtes habe ich noch nicht erlebt. Egal an welchem Tag und egal um welche Uhrzeit. Die Kontoführungsgebühr wird abgebucht, obwohl die qualifizierenden Transaktionen pro Monat erfolgt sind.

Dann muss man separat eine E-Mail schicken, damit man sich des Problems annimmt. Einfach nur schrecklich! Fidor bietet keine Lastschriften an, keine Sofortüberweisungen, keine Schnittstellen zur Buchhaltung und nach der Kündigung kommt man seit nun mehr 4 Monaten nicht an sein Geld ran.

Der Support-Kontakt dauert im Schnitt mindestens einen Monat. Nach dem Monat erhält man eine Standard-Antwort, die einem nichts bringt.

Ich rate jedem dringend ab, hier auch nur irgendeine Geschäftsbeziehung aufzubauen oder auch nur daran zu denken.

Seit letzten Mittwoch nach den Wartungsarbeiten, komme ich nicht mehr an mein Guthaben. Ich kann keine Miete und keine Rechnungen überweisen.

E-Mails werden nur automatisiert beantwortet. Und bei der Hotline wird gesagt, es wird sich darum gekümmert.

Keiner meiner 8 Anrufe seit Freitag hat etwas gebracht. Ich werde Anzeige erstatten. Der Service ist absolute Katastrophe.

Dass das zuvor kostenlose Konto nun Geld kostet, okay. Es ist jedoch eine wirkliche Frechheit, dass die Kündigung, die ich inzwischen drei Mal eingeschickt habe, absichtlich verschleppt wird, um noch weiterhin monatliche Gebühren zu kassieren.

Zuerst kam wochenlang keine Eingangsbestätigung, nun soll ich die Kündigung nochmals einsenden. Wieso die vorherigen Schreiben ignoriert wurden, wird verschwiegen.

Finger weg von dieser Bank. Auch ich habe mein Konto bei der Fidor Bank gekündigt, da ich den telefonischen Kundendienst und die immer eingeschränktere Kundenfreundlichkeit für eine Zumutung halte.

Schon das allein sollte einem zu denken geben! Was mich aber sehr verwundert, dass viele hier ihr Konto kündigen, ohne vorher ihr Guthaben abzuheben.

Ich lasse doch nicht mehr als die noch erforderlichen Kontoführungsgebühren auf dem Konto. Zur Not muss halt die Fidor Bank ihr Geld bei mir einfordern, aber doch nicht umgekehrt!

Ich habe ein Girokonto mit Pfändungsschutz, bei mir gehen Gelder vom Jobcenter, Sozialamt und Rentenversicherung ein und ich habe einen erhöhten Pfändungsfreibetrag und trotzdem landet alles Geld in vorgemerkte Umsätze mit der Bezeichnung Pfändung mit ggf.

Was immer das auch bedeuten mag. Bis heute ist nichts geändert, obwohl mir das Geld ab dem Ersten voll zusteht, was bisher auch gut geklappt hat, aber in den letzten Monaten ist es menschenunwürdig, was da gemacht wird.

Ich bin unter anderem auf Herzmedikamente angewiesen, aber das interessiert Fidor nicht. Auch ich werde die Bankenaufsicht einschalten und mir eine andere Bank suchen.

Hier fühle ich mich nur noch verarscht und getreten. So etwas habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Die Hotline ist meist auch nach 45 Minuten nicht erreichbar, Mitarbeiter sind unfreundlich, ohne jegliche Befugnisse, schlecht geschult, legen auf.

Fidor begrenzt Warteschleife inzwischen nach deren eigenen Aussagen, d. Kunden werden nach langer Zeit rausgeschmissen. Hinzu kommt, dass Kontoauszüge bei mir nicht stimmen.

Geld wird einfach mal tage- oder wochenlang geparkt angeblich Geldwäsche-Verdacht. Vor einigen Jahren wegen der guten Integration mit bitcoin.

Ankündigung kam über eine Newsletter-Adresse, die im Spam gelandet ist. Für mich unterste Schublade und absoluter Vertrauensverlust.

Ich warte jetzt seit 3 Monaten auf die Bestätigung der Kündigung. Ich bekomme keinerlei Rückmeldung auf wöchentlich versendete Nachfrage-Mails und die Gebühren werden weiterhin jeden Monate erhoben.

Obwohl ich nachgewiesenerweise keine Kenntnis von der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Preis- und Leistungsverzeichnisses erhalten hatte, somit auch weder Zustimmung noch Widerspruch abgeben konnte, wurden mir die neu eingeführten Gebühren für das kostenlose Girokonto in Rechnung gestellt.

Widerspruch dagegen wurde abgelehnt und die Kündigung wurde solange rausgezögert, dass erneut Gebühren fällig wurden. Fidor zeigte keinerlei Kulanz oder Interesse, mich als Kunden weiterhin zu behalten.

Weiterhin ist negativ anzumerken, dass die Banking App nie wirklich stabil funktioniert hat und ich mich anfangs erst mehrere Wochen mit der Hotline rumschlagen musste, um sie überhaupt zum Laufen zu bringen.

Insgesamt kann ich nur jedem von Fidor abraten, bringt nur Ärger und kostet Zeit und Geld. Die Fidor Bank ist telefonisch nicht zu erreichen.

Auch nach der zweiten Kündigung per E-Mail gab es keine Antwort, leider kann man die Bank nicht empfehlen, sehr schade. Die Gebühren sind weiter fällig, was mich total ärgert.

Kundenservice ist was anderes! Ich bin ziemlich enttäuscht von dieser Bank und werde sie sicher nicht weiterempfehlen. Gibt es weiter keine Reaktion, werde ich meinen Anwalt einschalten.

Die Kündigung wurde am Ein Login war nicht mehr möglich. Seit 2 Monaten bitte ich die Bank mir einen Kontoauszug zu senden oder einen Login zu ermöglichen.

Da mir bisher kein Kontoauszug zugestellt wurde, sehe ich nicht ein, warum ich für eine Zweitschrift bezahlen muss. Mir würde eine Erstschrift reichen.

Ich kann die Fidor Bank nicht empfehlen! Ich hatte gestern noch Geld abgehoben, danach konnte ich an der Kasse nicht mehr bezahlen, mir wurden Euro abgebucht.

Ich bin jetzt so in den Miesen und kann kein Geld mehr abheben. Ich habe Hunger und mein Tank ist leer. Nach unzähligen stundenlangen Versuchen hatte ich den Kundenservice am Apparat.

Ich habe immer noch Hunger. Keine Entschuldigung oder nette Worte hatten die übrig. O2 Banking ist das letzte.

Diese Bank sollte man meiden, es gibt bessere! Ich warte jetzt noch das Monatsende ab und dann geht's zum Anwalt! Die Smartcard funktioniert einwandfrei und die Überweisungen funktionieren sehr schnell.

Es handelt sich nun mal um ein Unternehmen und nicht um das Sozialamt. Die Fidor möchte auch Geld verdienen. Ich bin schon seit Kunde bei Fidor - durch Höhen und Tiefen bin ich immer zufrieden gewesen.

Ab und zu geht mal was schief, aber das lässt sich immer schnell wieder aus der Welt schaffen. Es ist zwar nicht mehr kostenlos, aber es ist immer noch billiger als andere Konten.

Ohne einen rechtzeitig zu informieren, wurden monatlich 5 Euro abgebucht. Ich habe nun das Girokonto sofort gekündigt.

Von mir gibt es keine Empfehlung. Der Support lässt einen auch links liegen und beantwortet keine E-Mails. Bis Ende war die Bank ok.

Ende wurden Kontoführungsgebühren eingeführt, die eines Kontos bei einer klassischen Bank übersteigen. Zusätzliche monatliche Gebühren für die Girocard.

Dann Einschränkungen und Fehlermeldungen beim kontaktlosen Bezahlen. Das Konto wurde ohne Angaben von Gründen von der Bank gekündigt.

Lange Wartezeiten beim Kundenservice und keine hilfreichen Informationen. Die Auszahlung des Restguthabens dauerte fast 4 Wochen.

P-Konto wurde ohne Vorwarnung gesperrt. Ich war sowieso alarmiert wegen der schlechten Performance, aber das ist nun wirklich am Rande der Seriosität.

Man bekommt ja sonst auch viele Emails, warum nicht bei so einem wichtigen Thema? Die BaFin ist informiert, dann halt eine Bank, die auch Kontogebühren nimmt und deren Portal besser ist.

Totaler Absturz einer ehemals guten Bank Ich habe mein Geschäftskonto bei Fidor eröffnet und am Anfang klappte alles problemlos.

Das Handling war soweit ok, wenn auch nicht so gut wie bei der Sparda Bank Überweisungsvorgang, Buchungssuche und Anzeige der Kontobewegungen über Jahre hinweg.

Was jedoch inzwischen absolut negativ ist, ist der miserable Kundenservice. Auf Mails bekommt man teilweise erst nach 3 Wochen eine Antwort!

Ein anderes Beispiel ist, dass ich meine Mail-Adresse geändert habe und dies der Fidor mitgeteilt habe. Wochen später bekam ich eine Antwort, dass dies nur schriftlich möglich sei.

Dumm nur dass an meine Mail ein PDF mit entsprechendem Text, unterschrieben und gestempelt, dran hing. Wie schriftlich brauchen dies das denn noch?

Und das für eine simple Überweisung in ein EU-Land. Fazit: ich werde mir bei einer anderen Bank ein weiteres Geschäftskonto zulegen und das Fidor-Konto langsam auslaufen lassen.

Eigentlich schade. Die Fidor Bank zahlt nach Kündigung nicht das Guthaben aus! Dass Fidor Gebühren nimmt, ok. Dass Fidor Leuten kündigt, ok.

Dass Fidor aber schon über 3 Wochen das Guthaben nicht auszahlt ist nicht ok. Der Telefonsupport ist unzureichend, die dortigen Mitarbeiter müssen doch langsam gefrustet sein, wenn man ständig dort anrufen muss, um jedes Mal dasselbe zu hören.

Dass sie nichts machen können, es aber direkt höhergestuft wird - komisch! Nach Kündigung wird das Restguthaben auch nach mehrmaligem Anrufen und Mails einfach nicht überwiesen.

Es kam zwar eine Mail, die sagt "wir überweisen es in nächsten Bankarbeitstagen", aber das damit wieder wochenlang nichts passiert, sollte man den Menschen sagen.

Die Schulden und co. Wie lange hat es bei anderen gedauert, bis das Geld kam und fehlt auch da Geld? In der Mail nannte man einen Restbetrag, der aber nicht hinhauen kann.

Sie wandeln von heute Prepaid-Kreditkarten in Girokonten um und verlangen saftige monatliche Gebühren. Bei Kündigung musste ich 3 Monate auf die Bestätigung warten!

Diese wird noch nicht einmal rückwirkend datiert, um wissentlich noch Geld zu verdienen. Das ist eine reine Abzockerei und ich werde ich es dem Verbraucherschutz melden.

Das ist eine absolute Frechheit. Reinste Katastrophe. Viele Wartungsarbeiten. Sehr sehr schlechter Service.

Jedes Mal Cookies löschen, um sich anzumelden. Bankgebühren für Einzahlung zu hoch. Wenn man ein Problem hat, ist man am Arsch.

Bearbeitung dauert ewig, wenn überhaupt. Wechseln jetzt wieder zur Sparkasse, da bezahl ich lieber etwas mehr, bin aber nicht mehr bei der Fidor Bank.

Sehr schlecht telefonisch erreichbar. Man hört eine unprofessionelle Ansage.

Mit technischen Indikatoren ist es beispielsweise möglich, kurzfristige Trends ausfindig zu machen. Naja, vielleicht weil das Konto kostenlos ist und dafür fehlt dann einfach die Motivation der Mitarbeiter. Im gleichen Zuge wurde ein Fidor Smart- Girokonto eröffnet, auf welches der Betrag samt Zinsen nun transferiert wurde, da die Laufzeit abgelaufen ist. Auch die Überweisung der Stammeinlage auf das neue Firmenkonto hat unglaublich lang gedauert, was echt nicht förderlich ist. Wechseln jetzt wieder zur Sparkasse, Online Spiele Gratis bezahl ich lieber etwas mehr, bin aber nicht mehr bei der Fidor Bank. Sehr schlecht zu erreichen und zudem Inkompetent! Ich habe mehrfach versucht mein Konto zu kündigen. Auto Trading Software Bank. Es hat bisher alles geklappt, es gab keinerlei Probleme. Diese Cl Viertelfinale Auslosung 2021 bezieht sich auf das Geschäftskonto der Fidor "Bank". Wir stellten hierbei fest, dass es hinsichtlich Ihres Sachverhaltes zu keinerlei Fehlbearbeitung oder Einhaltung Ihres Geldes kam. Ich habe nun ein Minusbetrag auf meinem Konto.
Fidor Bank Bitcoin Erfahrung
Fidor Bank Bitcoin Erfahrung
Fidor Bank Bitcoin Erfahrung
Fidor Bank Bitcoin Erfahrung

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 thoughts on “Fidor Bank Bitcoin Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.